Direkt zum Inhalt
fotostudio köln feuerqualle

Genau das richtige für einen Strandtag

Die Panasonic DMC-FT5 All Around The World Kamera soll wasserdicht und stoßfest bzw. fallsicher bis zu einer Höhe oder Tiefe von 2 m sein. Diesbezüglich hab ich es nicht drauf ankommen lassen, aber ob man mit ihr in der Badewanne fotografiert oder im Urlaub am Strand ist, Fotomotive gibt es ja wie Sand am Meer.

Aber eben hier ist für den Fotografen Vorsicht geboten. Speicher hab ich als Berufsfotograf immer ausreichend dabei. Der sollte wenn möglich auch auf einer Karte sein, um die Wahrscheinlichkeit zu vermeiden die Kamera am Strand zu öffnen, denn dann kann es gefährlich werden, wenn Sandkörner zwischen die Gummilippen der Dichtung geraten.    

DMC-FT5 Panasonic mit einem Leica Vario-Elmar 3,3 bis 5,9 f und Brennweite von 4,9-22,8 mm entspricht 28-128 mm KB.

Verschiedene Isowerte bis 3200 iso inkl. iISO, Makrobereich liegt bei minimum 5 cm, vergleichbare KLameras gehen da bis zu einem 1 cm ran.
Zeitrafferaufnahmen(timelapse) sind ebenfalls möglich. Und da die Kamera wasserdicht ist kann man das sehr gut im Outdoor Bereich nutzen
vorausgesetzt der Akku hält lang genug?
inkl. GPS-Empfänger mit Kompass, Barometer und Höhenmesser
Die Steuerung über ein Smartphone finde ich komfortabel zumal es einfach als Fernauslöser funktioniert und man so eine qualitativ besseres Bild hat (als das der Smarphone Kamera)
um es in Netzwerken zu teilen. Für IOS  nachfach nach Panasonic Image App suchen.

Um Wasser einzufrieren sind die mir Möglichen Belichtungszeiten zu lang gewesen.
Kürzeste Belichtungszeit liegt bei 1/1300. längste bei 4 sec. Im Nachtmodus wahlweise mit 15 sec oder 30 sec. angegeben und auch getestet.
Entweder gibt es eine 3,3 Blende oder blende 10, soweit ich es einstellen konnte.

Insgesamt macht die Kamera viel Spaß, liegt verhältnismässig gut in der Hand und läßt sich intuitiv benutzen, die Auslöseverzögerung ist annehmbar gut +.
lediglich der Manuelle Belichtungsmodus hat seine Tücken sowohl von den Möglichkeiten als auch von der Bedienung her.
Aber dafür hab ich als Photograph dann ja meine SLR oder SLT. Gut, für Wasser müßte die dann in ein Professionelles Gehäuse und da zahlt man eben einiges mehr.
Überrascht hat mich die intelligente Gegenlichtfunktion, die Kamera schießt automatisch ein zweites Bild um Zeichnung in den Schatten zu erzeugen.
Eine brauchbare Alternative zu HDR und das bei bewegten Fotomotiven bzw. Portraits im Gegenlicht!


Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.