Direkt zum Inhalt

Imac Fusion drive erweitern

  • Imac Fusion drive erweitern
  • Imac Fusion drive erweitern

Als Fotograf brauche ich viel Platz zum sichten und einen zügigen Rechner für meine 36 MP Dateien.
Mit dem neu erschienenem Imac Ende 2012 und der Variante Fusion drive hab ich mir einen flinken Apple hingestellt. Bei den 8 Gb gelieferten Arbeitsspeicher wollte ich es allerdings nicht belassen. Maximale 32 GB waren mir durch den kompletten Austausch zu teuer, da die vorhandenen 8 GB übrig geblieben wären.


Ich habe mir nun einen von Kingston gekauft für 105€ und habe diesen trotz gegenläufiger Meinung (die wäre, dass man nur gleiche RAM-Bausteine verwenden sollte)
meine weiteren 16 GB (je 2 x 8 GB) zu den bereits verbauten 2 x 4 GB hinzugefügt.
Die ergänzenden RAM Steine sollten die gleichenCL Werte haben.
Neu: 16GB-Kit Kingston ValueRAM SO-DIMM PC3-12800S CL11
Artikelnr.: HV20KJ09DE siehe auch Foto dazu
im System werden sie abwechselnd dargestellt, obwohl sie im Steckplatz direkt hintereinander gesteckt sind.
Von der Performance kann ich keinen wirklich nennenswerten Schub vermerken, vermutlich hat mir die mitgelieferte Fusiondrive Variante einen insgesamt größeren Sprung gebracht.
100,00 € ist es mir die Sicherheit wert, vorläufig genügend Arbeitsspeicher mit nun 24 GB Arbeitsspeicher zu haben. Mit Adobe Photoshop CS 5.5 und Lightroom 5 vermerke ich einen minimal schnelleren Bildaufbau.

Einen ausführlichen Test strebe ich noch an und werde dann berichten.


Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.